Ausstellung am 26.06.2005

Anlässlich der Fahrzeugtaufe und dem Sommerfest der Ortenau-S-Bahn waren      in unseren Räumlichkeiten zusätzlich zwei Modellbahnanlagen ausgestellt.

Eine davon war ein Diorama, welches nach amerikanischem Vorbild im Maßstab 1:87 von Lucien Wiss aus dem Elsass gebaut wurde. Hier war Perfektion zu bewundern. Die Farbliche Abstimmung des ganzen Moduls mit der entsprecheneden Beleuchtung war eine wahre Pracht. Die Bilder sprechen wohl   für sich und brauchen fast keine Erklärung mehr.

   
   
   
 

 

Die zweite Ausstellungsanlage war nach Rhätischem Vorbild von John Sprangers aus Kirchzarten gebaut. Dabei handelte es sich um eine HOm Anlage, auf welcher die Station Surava nachgebildet war. Die Länge der Anlage beträgt ca. 10 Meter. Gebäude und sonstige Ausschmückungsteile entstanden im kompletten    Selbstbau. Eine besondere Augenweide ist die aus Messingprofilen selbst  gelötete Fahrleitung. Lassen wir auch hier die Bilder für sich sprechen!