August / September 2004

 
Im Hintergrund der neu entstandene Steinbruch bei Niederwasser.
 
Volkstümmlich geht`s auch bei uns im Schwarzwald zu!!!!
 
Partie beim Sägewerk. So langsam gehts an die Feingestaltung.
 
Landstrasse zum Sägewerk.
 
Das erste Wasser auf der Anlage. Einige Seen und Bäche warten noch auf das Ausgießen. Als Material kommt Heki Aqua zum Einsatz.
 
Ausblick in die Unterwelt. Nachdem die Landschaft fertig gestaltet ist, sind solche Einblicke für den Besucher nicht mehr möglich. Wenn man das Chaos so sieht,ist das vieleicht auch nicht gerade das schlechteste.
 
Eine der vielen verdeckten Gleiswendeln der Anlage.Deutlich ist der Landschaftsaufbau von unten zu sehen. Fliegendraht und Gipsbinden bilden das Hauptgerüst. Für die gesamte Anlage wurden fast 1300 kg Gipsbinden verbaut.
 
Eine E10 macht gerade vor der Bergfahrt halt im Bhf. Triberg. Diese Lok war auch beim Vorbild bis vor kurzem noch in ihrer alten blauen Farbgebung auf der Shwarzwaldbahn unterwegs.
 
Ausfahrt aus Bhf. Triberg Richtung Sommerau. Der grüne Hang im Hintergrund wartet noch auf die Ausgestaltung.
 Familie Krause
Familie Krause beim Waldspaziergang. Wohin geht der Blick wohl? Demnächst geht`s weiter.
 >> Bilder vom
      Baufortschritt

16.01.2011-24.01.2011

01.01.2011-15.01.2011

11.12.2010-31.12.2010

01.12.2010-10.12.2010

01.11.2010-26.11.2010

29.10.2010 Gerwig Sonderfahrt

25.10.2010 - 28.10.2010

11.10.2010-25.10.2010

27.09.2010-10.10.2010

Nachtimpressionen 2

Nachtimpressionen 1

V200- Streckenimpressionen 3

V200- Streckenimpressionen 2

V200- Streckenimpressionen 1

Gärten - Felder

Bahnhof Hausach

Altstadtimpressionen

Januar 2005

Dezember 2004

Oktober / November 2004

August / September 2004

Juni / Juli 2004

Mai 2004

März / April 2004

Februar 2004

Januar 2004

Oktober / Dezember 2003

Juli / August 2003

Montage der Gleiswendel

Eröffnung

Vorbereitung der Ausstellungshalle